Skip to main content

Martin Garic ist Deutscher Vizemeister

|   2019

Martin Garic vom JC 93 Bielefeld konnte sich bei der Deutschen Judo-Meisterschaft in Stuttgart am vergangenen Wochenende den Titel des Deutschen Vizemeisters sichern. In der  mit 27 Athleten stark besetzen Schwergewichtsklasse über 100kg setzte sich der Bielefelder in seinen ersten beiden Vorrundenbegegnungen souverän jeweils vorzeitig mit Ippon durch.

Im Viertelfinale ging Garic nach rund einer Minute Kampfzeit gegen seinen deutlich schwereren Kontrahenten Sebastian Wendt vom SV Nienhagen in Führung. Diese Führung sicherte er bis zum Ende der Kampfzeit und stand damit im Halbfinale.

Auch hier stand dem mit 105kg eingewogenen JC-ler, der damit zu den leichtesten Athleten dieser offenen Gewichtsklasse gehörte, ein deutlich schwererer Athlet gegenüber. In einem taktisch und von hartem Griffkampf geprägten Kampf setzte sich Garic im Golden-Score mit 1 zu 3 Strafen durch. Die dritte Strafe seines Gegners bedeutete dessen Disqualifikation und zeitgleich das Erreichen des Finals für Garic.

In diesem musste er sich der deutschen Nummer eins und amtierenden Deutschen Meister Valentin Frey aus Düsseldorf geschlagen geben.

Nach seinem fünften Platz im Vorjahr bedeutet der Deutsche Vizemeister-Titel für den Bielefelder seinen bisher größten sportlichen Erfolg.

Zurück