Skip to main content

JC93-Nachwuchs zeigt Stärke

|   2019

Am vergangenen Samstag, den 26.01.2019, wurde in Schildesche die diesjährige Kreiseinzelmeisterschaft der U15 im Judo ausgetragen. Zeitgleich fand für die Altersklassen U10, U13 und U18 ein Kreisturnier statt. Die Nachwuchsjudoka des JC93 nutzten die Gelegenheit, um Stärke zu zeigen. Sowohl was die Anzahl der aktiven Kämpferinnen und Kämpfer anbelangt, als auch auf der Matte. Insgesamt 17 Judoka konnte der Bielefelder Verein in verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen stellen.

In der U18 trat Justin Boogers (-50kg) an. Der Routinier des JC kämpfte taktisch geschickt und wurde unangefochten Erster.

In der U15 konnten sich Jan Nolden (+66kg), Cedric Boogers, Nico Nolte (beide -34kg) und Fabio Kornfeld (-37kg) die Qualifikation für die Bezirkseinzelmeisterschaft sichern. Alle vier waren dabei erfolgreich. Nico kam auf Platz 3, Fabio, Jan und Cedric auf Platz 1. Fabio und Cedric zeigten dabei einen variablen Kampfstil, siegten im Stand ebenso wie im Boden, immer aber vorzeitig durch Ippon.

Die U13 war mit sieben JClern am zahlenstärksten besetzt. Die Familie Ulrich schickte mit Moritz (-25,8kg), Philip (-30,8kg) und Luisa (-28,7kg) gleich drei Athleten auf die Matte. Philip und Moritz erkämpften sich Platz 3, Luisa sogar Platz 2. Leonie Siemens trat in derselben Gewichtsklasse wie Luisa an und landete auf Platz 3 knapp hinter ihr. Malina Schmitz (-30kg) ergatterte ebenfalls den dritten Platz in ihrer Gewichtsklasse. Gabriel Heywinkel (-32,8kg) verlor seinen ersten Kampf überrascht, war dann aber wach und unschlagbar. Zwei anschließende Siege ließen ihn noch 2. Platz auf dem Siegerpodest erklimmen. Diana Harras (-33kg) zeigte, neben den Boogers-Brüdern, die stärkste Turnierleistung aller JCler. Drei reguläre Kämpfe gewann sie vorzeitig und deutlich unter Nutzung verschiedenster Techniken, sowohl rechts als auch links angesetzt. Auch den anschließenden Freundschaftskampf gewann sie deutlich. Ein verdienter 1. Platz war der gerechte Lohn.

In der U10 gewann Jolie Hoffmann den 1. Platz in der Klasse -44kg. Ihre Trainingspartnerin Klara Krüger landete mit zwei Siegen und einer Niederlage auf Platz 2 der Klasse -28,2kg. Diego Quaglia (-30kg) wurde ebenfalls Zweiter. Amon Rupprecht (-30,3kg) wurde mit einem Sieg und zwei Niederlagen dritter und Merdan Salgar (-26,7kg) konnte sogar zwei Siege in drei Duellen einfahren und somit Zweiter seiner Gewichtsklasse werden. Marie Meyer wurde Vierte in ihrer Gewichtsklasse.

Jan Nolden, Cedric Boogers und Fabio Kornfeld treten nächstes Wochenende auf der BEM in Herford an.

Der JC ´93 wünscht viel Erfolg!

Zurück