Fröhliche Feier und grandiose Gürtelprüfungen am Wochenende!

2. Dan für Mario Rasche mit Uke Louis Koschinski (noch mit blauem Gürtel)

Louis nach bestandener Prüfung zum 1. Kyu am 14.7.

Was machen Judoka eigentlich während der Wettkampfpause? Ist doch klar; Gürtelprüfungen! Und wenn die Judoka vom JC ´93 Bielefeld kommen, machen sie diese auch noch enorm gut. So geschehen am vergangenen Samstag bei JCler Mario Rasche. Gemeinsam mit Trainer und seinem Uke Louis Koschinski machte er sich auf den Weg zur zentralen Dan-Prüfung in Grevenbroich. Dort wurde knallhart aussortiert, nicht wenige Prüflinge konnten den hohen Ansprüchen der Prüfungskommission nicht gerecht werden und fuhren ohne neuen Dan nach Hause. Mario schaffte es hingegen, in allen Prüfungsfächern durchweg hohe Noten zu erzielen. Seine Prüfung zum zweiten Dan bestand er somit mit Bravour. Zwar bleibt der schwarze Gürtel derselbe, dennoch freuten sich am Samstag alle Vereinskollegen mit Mario über diese weitere Bestätigung, dass er seinen Sport im Wortsinn meisterhaft beherrscht.

 

Passenderweise fiel Marios Prüfung genau auf den Tag, an dem der JC ´93 sein zwanzigjähriges Vereinsjubiläum feierte. In den schönen Räumlichkeiten von Millenium Sports startete bereits am Nachmittag der JC-Nachwuchs. Die jungen Athleten tobten sich in der Tennishalle mal ohne Rangeln und Raufen sportlich aus. Zur Belohnung gab es dann für alle Kids und ihre Eltern was Leckeres vom Grill. Am frühen Abend trafen sich dann die JC-Senioren ebenfalls zunächst zum Sporten und anschließend zum leckeren und gemütlichen Beisammensein. Da wurden alte Kampfgeschichten ausgetauscht, Fotos, Videos und Zeitungsberichte aus der Vereinsgeschichte hervor gekramt und eben auf den frischgebackenen Träger des zweiten Dan angestoßen. Dieser selbst musste sich jedoch zurückhalten, ebenso sein Uke Louis Koschinski.

 

Am Sonntag bekam Mario die Gelegenheit, sich bei Louis für dessen freundliche Fallbereitschaft zu revanchieren. Ganz so weit wie am Vortag mussten sie nicht fahren, handelte es sich doch noch um eine Bezirks- und nicht gleich eine Landesprüfung. Louis Koschinski erzielte bei seiner Prüfung zum ersten Kyu ebenfalls beste Noten. Bei ihm wird der Unterschied augenscheinlich sein, von nun an darf (und muss!) er den braunen Gürtel tragen.

 

Sehr gute Prüfungen auf Bezirks- und Landesebene sowie sehr gute Stimmung des kampf- und feierstarken JC ´93, wie sich das anfühlt beschreibt Vorstand Ben Vergunst wie man ihn kennt ganz kurz und knapp: „Rundherum happy!“

Trainingszeiten des JC ´93
in der 7-Tage-Vorschau

Montag, 22. Januar 2018
19.45 Uhr - 21.30 Uhr

Dienstag, 23. Januar 2018
18.30 Uhr - 20.00 Uhr

Mittwoch, 24. Januar 2018
18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Mittwoch, 24. Januar 2018
18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Mittwoch, 24. Januar 2018
19.30 Uhr - 21.00 Uhr

Donnerstag, 25. Januar 2018
18.30 Uhr - 20.00 Uhr

Donnerstag, 25. Januar 2018
20.00 Uhr - 21.30 Uhr

Freitag, 26. Januar 2018
16.30 Uhr - 18.00 Uhr

Freitag, 26. Januar 2018
17.30 Uhr - 19.00 Uhr

Freitag, 26. Januar 2018
18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Freitag, 26. Januar 2018
19.00 Uhr - 21.00 Uhr

Samstag, 27. Januar 2018
10.30 Uhr - 12.00 Uhr

Samstag, 27. Januar 2018
12.00 Uhr - 13.30 Uhr