JC ´93 Bielefeld II wird Judo - Landesligameister 2015

Florian Beitans

hinten v.l.n.r.; Waldemar Straumberger., Florian Beitans, Marvin Büscher, Nikolas Meyer, Rüdiger Kober, Mario Rasche, Ivgenig Abermed, Linda Garic, Daniel Kucza, vorne v.l.n.r.: Frederic Elmiger, Robin Dörr, Carsten Dörr und Torben Brandes

Florian Beitans

Marvin Büscher (rechts)

Mario Rasche

Carsten Dörr

Beim Kampftag am 28.11. der Landesliga in Herford trafen der Landesligameister von 2014 der BTW Bünde – Herford, der TV Paderborn und die zweite Mannschaft des JC ´93 Bielefeld aufeinander. Nur die erstplatzierte Mannschaft würde automatisch in die Verbandsliga aufsteigen.  

Für den JC ´93 Bielefeld gingen folgende Kämpfer an den Start: Torben Brandes -60 kg, Marvin Büscher -66 kg, Florian Beitans -73 kg, Carsten Dörr -81 kg, Mario Rasche -90 kg, Rüdiger Kober -100 kg, Evgenig Abermed, Daniel Kucza und Nicolas Meyer in der Gewichtsklasse + 100 kg. Einige junge Kämpfer bestritten zum ersten Mal einen Mannschaftskampf auf dieser Ebene.   Die erste Begegnung fand zwischen dem JC ´93 Bielefeld und dem TV Paderborn statt. Nach spannenden Kämpfen und 4 vorzeitigen Siegen von Torben Brandes, Florian Beitans, Carsten Dörr und Mario Rasche gewannen die Bielefelder am Ende knapp mit 4:3. Herauszuheben die spektakulären Würfe von Carsten Dörr und Mario Rasche. 

Danach verlor der TV Paderborn mit 2:5 gegen das Team vom BTW Bünde–Herford.  

So kam es zum erwarteten Finale zwischen dem JC ´93 Bielefeld und dem BTW Bünde–Herford. Nach Ippon Siegen vom jungen Marvin Büscher, dem souveränen Thorben Brandes, wiederholt Carsten Dörr mit toller Technik und dem starken Florian Beitans gewannen die Kämpfer des JC ´93 auch diesen Vergleich mit 4:3 und damit die Meisterschaft und einen weiteren Pokal.  

Trainingszeiten des JC ´93
in der 7-Tage-Vorschau

Mittwoch, 24. Januar 2018
18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Mittwoch, 24. Januar 2018
18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Mittwoch, 24. Januar 2018
19.30 Uhr - 21.00 Uhr

Donnerstag, 25. Januar 2018
18.30 Uhr - 20.00 Uhr

Donnerstag, 25. Januar 2018
20.00 Uhr - 21.30 Uhr

Freitag, 26. Januar 2018
16.30 Uhr - 18.00 Uhr

Freitag, 26. Januar 2018
17.30 Uhr - 19.00 Uhr

Freitag, 26. Januar 2018
18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Freitag, 26. Januar 2018
19.00 Uhr - 21.00 Uhr

Samstag, 27. Januar 2018
10.30 Uhr - 12.00 Uhr

Samstag, 27. Januar 2018
12.00 Uhr - 13.30 Uhr

Montag, 29. Januar 2018
19.45 Uhr - 21.30 Uhr

Dienstag, 30. Januar 2018
18.30 Uhr - 20.00 Uhr