Bezirksturnier in Isselhorst

v.l.n.r.: Lotta Rußkamp, Nico Nolte, Cedric Boogers, Justin Boogers, Jan Nolden, Dennis Rasokat und Fabio Kornfeld

Bei dem diesjährigen Bezirksturnier in Isselhorst wurden aufgrund geringer Teilnehmerzahlen gewichtsnahe Gruppen gebildet, um für möglichst viele Kampfpaarungen zu sorgen.

In der U13 kämpfte Lotta Rußkamp ebenso entschlossen, wie bereits auf den vergangenen Meisterschaften. Sie gewann einen Kampf über die Zeit und musste sich einer anderen Kontrahentin nur knapp geschlagen geben, daher der 2. Platz.

Cedric Boogers und Nico Nolte starteten beide in der gleichen Gruppe. Nico wurde von Kampf zu Kampf immer aktiver und bereitete seinen Gegnern zusehends Schwierigkeiten. Das direkte Duell verlor er. Cedric konnte noch einen weiteren Kampf über die Zeit für sich entscheiden somit erreichten beide die Plätze 3 und 4.

Fabio Kornfeld erkämpfte nach anfänglichen Problemen im Griffkampf einen guten 3. Platz, nachdem er einen Kampf in Haltegriffe gewonnen hatte.

Auch Dennis Rasokat konnte sich über einen verdienten 3. Platz freuen. Den erfahrenen Gegnern ließ er nur wenig Chancen und zeigte sein Talent in vielfältigen Ansätzen.

Jan Nolden sicherte sich, nach einem verschlafenen Start, den Sieg im zweiten Kampf. Der konsequente Griffkampf setze seinen Gegner zusehends unter Druck und so konnte Jan eine Möglichkeit nach einem Übergang zum Haltegriff nutzen und den 1. Platz sichern.

In der U15 kämpfte Justin Boogers in der Gewichtsklasse -43kg. Er gewann seinen ersten Kampf, nachdem er zurückgelegen hatte, durch Griffüberlegenheit. Der zweite ging an den späteren Sieger. Im dritten Kampf bestimmte Justin das Geschehen und verlor erst im Golden-Score, wenngleich der Siegeswille ungebrochen war. Somit ein verdienter 2. Platz.